Allgemeine Verkaufsbedingungen

Bestellung und Verkauf
Der Kauf eines oder mehrerer Produkte / einer oder mehreren Dienstleistungen ĂĽber die Website impliziert eine bedingungslose Annahme dieser AGB  durch den Käufer.

Preise und Bezahlung

Die Preise unserer Produkte sind in Euro angegeben, sofern nicht anders angegeben, und ohne Bearbeitungs- und Versandkosten. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Der Preis ist am Tag des Kaufs oder der Bestellung durch den Kunden zu zahlen. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte über das System Stripe. Jede Zahlung ist gesichert, die Daten sind verschlüsselt. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung, was die Sicherheit der Stripe-Gesellschaft angeht.

RĂĽckgabe und RĂĽckerstattung
Die Produkte oder Dienstleistungen können nicht zurückerstattet werden. Die Ratenzahlungen können auch nicht aufgehoben werden. Das mögliche Engagement zum Zeitpunkt des Erwerbs (je nach Produkt, 3/6 oder 12 Monate) muss jederzeit eingehalten werden. Es handelt sich um eine Zahlungsmöglichkeit.

Zugang und Lieferung
All unsere Dienstleistungen sind digital oder entmaterialisiert. Der Zugang zu unseren Produkten erfolgt durch die Online-Plattform Podia. Nach jeder Bestellung erhalten sie per E-mail einen Benutzernamen und ein Passwort. Das müssen sie in Sicherheit und geheim bewahren. Jede Bestellung wird an die vom Kunden angegebene E-mail-Adresse zugesandt, wenn er sich anmeldet. Als Kunde haften sie für die richtige Angabe ihrer persönlichen Daten (E-mail-Adresse, Name, Vorname, Postfach), um die Bestellung richtig zu erhalten.

Datenschutzrichtlinie

Die vorliegenden allgemeinen Geschäfts- und Verkaufsbedingungen sind für alle Teilnehmer(-innen) der Kurse und Workshops bestimmt oder für die Personen, die von den Dienstleistungen profitieren, die vom Cours franco-allemand Lingualog angeboten werden.

  • Preise
  • Der Preis fĂĽr eine Unterrichtseinheit beträgt  45 Euro fĂĽr 45 Minuten.
  • Die Gruppenkurse sind auf 25 Euro fĂĽr 1,5 Stunden und 20 Euro fĂĽr 1 Stunde (mind. 4 Teilnehmer) festgelegt. Die Anmeldung gilt fĂĽr ein Paket von 10 Sitzungen zu Beginn des Quartals (10X25 oder 10×20).
  • Bei Einzelunterricht erfolgt die Zahlung der KursgebĂĽhren in einer Summe am Anfang des Monats vor dem Unterricht. Die Ăśberweisung der Kurse des Monats muss zwischen dem 1. und dem 3. erfolgen.

    Beispiel: Wenn es im Monat 4 Kurse gibt, muss der Teilnehmer 4 Kurse im Voraus bezahlen und so weiter.

  • Bei Gruppenkursen: Die Bezahlung des Kurses kann in einer Summe vor Beginn der ersten Unterrichtsstunde erfolgen, wenn möglich sogar frĂĽher. Der Gruppenkurs kann in 2 oder 3 Raten bezahlt werden. FĂĽr Kurse von 1,5 Stunden: 3×83 Euro vor dem 5. eines jeden Monats. FĂĽr Kurse von einer Stunde: 2×100 Euro.
  • Zum Beispiel: Wenn Sie sich fĂĽr alle 10 Kurse des ersten Quartals anmelden, muss der Teilnehmer einmalig 250 Euro (oder 200 Euro fĂĽr einstĂĽndige Kurse) vor der ersten Stunde bezahlen.
  • FĂĽr Kurse von 1,5 Stunden: Er kann 3 x 83 Euro am Anfang jedes Monats des betreffenden Quartals bezahlen (z. B. 1. September, 1. Oktober, 1. November).
  • FĂĽr 1-stĂĽndige Kurse: Er kann 2 x 100 Euro zu Beginn jedes Monats des betreffenden Quartals bezahlen (z. B.: 1. September, 1. Oktober).
  • Der Cours franco-allemand Lingualog behält sich das Recht vor, seine Preise gegebenenfalls zu ändern. In diesem Fall wird der (die) (-er) Teilnehmer(-in) mindestens vierzehn (14) Tage darĂĽber informiert.
  •  FĂĽr Firmen wird ein Kostenvoranschlag erstellt, je nach Bedarf.
  • Bei den regelmäßigen Online-Kursen wird der komplette Preis des Kurses am Anfang jeden Monats, d.h. vor Kursbeginn, fällig. Das Geld muss zwischen dem 1. und dem 3. jeden Monats ĂĽberwiesen werden.
  • Zum Beispiel: wenn es 4 Kurse in einem Monat gibt, dann sollte der(-ie) Teilnehmer(-in) 4 Kurse im Voraus bezahlen und so weiter. Wenn es sich um ein 10er Paket handelt, erfolgt die Ăśberweisung vor dem Kursbeginn.
  • Die Rechnungen werden bei Wunsch/ auf Anfrage den Teilnehmern (-innen), am Ende jeden Monats geschickt.

Zahlungsodalitäten:

  • Per BankĂĽberweisung: Ăśberweisungen mĂĽssen auf das folgende Bankkonto erfolgen: 
  • Die Ăśberweisung muss unbedingt VOR dem Anfang des Kurses erfolgen. Es muss also auf die nötige Frist geachtet werden, die man braucht, um einen neuen Empfänger hinzuzufĂĽgen (ungefähr eine Woche).

VERSPĂ„TUNGEN

Der /die Lehrer(in) wartet maximal 15 Minuten auf den (-e) Teilnehmer (-in). Wenn der(-ie) Teilnehmer(-in) sich nach dieser Frist nicht meldet, wird der gesamte Betrag des Kurses fällig und der Kurs kann dann nicht nachgeholt werden. 

Wenn der/die Lehrer(in) zu spät kommt, dann muss er/sie diesen Zeitverlust nachholen und dafür eine bestimmte Zeit mit dem(-er) Teilnehmer(-in) vereinbaren.

Datumsänderung der Kurse

  • Der /die Lehrer(in) und der(-ie) Teilnehmer(-in) können das vorher vereinbarte Datum nur ändern, wenn es 24 Stunden vor dem Beginn des Kurses erfolgt. In diesem Fall sollten sich die beiden Parteien verständigen und zusammen einen neuen Termin vereinbaren.
  • Wenn die beiden Parteien sich auf kein neues Zeitfenster einigen können, dann wird der Kurs zu dem anfangs vereinbarten Datum erfolgen. 

Stornierung

  •  Jede Stornierung sollte so frĂĽh wie möglich erfolgen.
  • Aus GrĂĽnden der optimalen Planbarkeit, wird der Kurs zu 100% fällig, wenn eine Stornierung weniger als 24 Stunden vor dem geplanten Kurs erfolgt (Ausnahmen:  medizinischer Notfall/ Erkrankung) und kann nicht nachgeholt werden.
  • Wenn der Kurs wegen der Lehrerin weniger als 24 Stunden vor dem Kursbeginn ausfällt, so wird dem (-er) Teilnehmer(-in) ein neuer Termin vorgeschlagen, damit er/sie den Kurs unentgeltlich nachholen kann.

Widerrufsrecht

Sie sind dazu berechtigt, den Vertrag innerhalb von acht (14) Werktagen zu kĂĽndigen.

Wenn Sie keinem Kurs mehr folgen möchten und das Widerrufsrecht in Anspruch nehmen möchten, mĂĽssen Sie uns dies mittels einer eindeutigen Erklärung per E-Mail (contactatcoursfrancoallemand.com) mitteilen. 

Datenschutz

Die von jeder Partei bereitgestellten personenbezogenen Daten sind durch die für personenbezogene Daten geltenden Gesetze und Verordnungen geschützt, insbesondere durch die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (Datenschutz-Grundverordnung), die zur Erfüllung des Vertrags verwendet wird.

Jede Partei verpflichtet sich, falls sie persönliche Daten/Dokumente, die der anderen Partei gehören, erhält oder davon Kenntnis erlangt, diese gemäß den geltenden Gesetzen und Vorschriften über personenbezogene Daten zu behandeln.

Rechtsstreitigkeiten

Im Falle eines Rechtsstreits verpflichten sich der Auftragnehmer und der Teilnehmer, in gutem Einvernehmen eine gütliche Lösung zu suchen. Mit der Unterzeichnung dieses Vertrags verpflichten sich der Auftragnehmer und der Teilnehmer, die oben genannten Bedingungen einzuhalten.